» Nvidia: Warnung vor Sicherheitslücken
» Call of Duty 2019
» Call of Duty 2019: Hinweise auf Next-Gen
ein Schnitzel hat Bi...
Von: Butterflyman19.02.19 - 19:40
Happy Birthday St.An...
Von: KING23.01.19 - 18:35
Weihnachtliches
Von: Hagen27.12.18 - 11:06
aslain Mod WoWs
Von: Hagen20.12.18 - 03:59
     
 
1. Nofretete        | 182
2. chucky        | 82
3. Schoeffe        | 62
4. Butterflyman        | 44


| PW Lost?
Login /Statistik
 
Online Statistik

 
Wir suchen Dich
 
 
Clan
  News Member Forum GBook Gallery Link us Links Partner werden  
Teamspeak
 
 
Main
  Server GGC / PBBans Team Regeln Join us Fight us Clanwars Warstatistik  
Info
  Awards Über Uns Videos Impressum History Kontakt  
Allianz / Freunde
   

 
bild1
bild2
bild3
bild4
 
News
 

Openwarefare Server



0 Kommentare

Donnerstag 28. 02. 2019 - 17:45 Uhr - Nvidia: Warnung vor Sicherheitslücken

Allgemein
Nvidia: Warnung vor Sicherheitslücken - neue Treiber sorgen für Abhlfe

Nvidia rät zur Installation der bereits am 22. Februar erschienenen neuen Game Ready-Treiber 419.17, die zudem auch den Support für die beiden neuen Spiele Anthem und Dirt Rally 2.0 mit sich bringen. Der Ratschlag hat wichtige Gründe, denn es gibt offenbar Sicherheitslücken in älteren Treibern, über die Angreifer Berechtigungen über den PC erlangen können.

Vor allem für Grafikkarten von AMD und Nvidia gibt es in relativ kurzen Abständen neue Treiberversionen. Denn moderne Games nutzen immer wieder neue Kniffe, um die Grafik noch besser oder effizienter darzustellen, so dass es regelmäßige Treiberupdates gibt. Wie nun auch unsere Kollegen der PC Games Hardware berichten, hat Nvidia auf Sicherheitslücken in älteren Treiberversionen hingewiesen. Eine solche Vorgehensweise beziehungsweise überhaupt eine Sicherheitslücke in den Treibern ist eher selten. Bei den Sicherheitslücken handelt es sich als schwerwiegend eingestufte Probleme, die unter das Thema Denial-of-Service fallen. Dies bedeutet nichts anderes, als dass Angreifer es über die Lücken bewerkstelligen könnten, eigene Programmzeilen über den PC auszuführen und Berechtigungen über den PC zu erlangen. Der Hinweis von Nvidia mit allen Details inklusive einer Tabelle, die eine Art Notentabelle für die Schwere der möglichen Bedrohung nutzt, findet ihr direkt bei Nvidia hinter diesem Link.

Für Nutzer von Nvidia-Grafikkarten hat der Hinweis zur Folge, dass dringend zur Installation des neuesten Treibers geraten wird. Für GeForce-Gaminggrafikkarten ist dies der am vergangenen Freitag (22. Februar) erschienenen Game Ready-Treiber in der Version 419.17. Diese Version sorgt unter anderem für eine optimale Unterstützung der gerade erschienenen Spiele Anthem (zum Test) sowie Dirt Rally 2.0 (zum Test). Die Treibervariante für GeForce-Grafikkarten ab der GTX 600er-Generation und Windows 10 (64-Bit) hat eine Downloadgröße von knapp 550 Megabyte. Für Nutzer einer Profi-Grafikkarte (Tesla, Quadro) sind andere Treiber nötig.

Quelle

Geschrieben von Nofretete Benutzerinfo: Nofretete Kommentare (0) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 62 mal gelesen


Donnerstag 28. 02. 2019 - 17:43 Uhr - Call of Duty 2019

Allgemein
Call of Duty 2019: Kommt von Infinity Ward und bietet Singleplayer-Kampagne

Activision Blizzard hat sich vor kurzem erstmals ganz offiziell zur nächsten Episode der Shooter-Serie Call of Duty geäußert. Diese erscheint definitiv im Verlauf des Jahres 2019 und stammt von dem Entwicklerstudio Infinity Ward. Im Gegensatz zu Call of Duty: Black Ops 4 soll es unter anderem auch eine Singleplayer-Kampagne geben.

Schon seit einiger Zeit gibt es einige Gerüchte und Spekulationen rund um die nächste Episode der Shooter-Serie Call of Duty. Mittlerweile hat sich der zuständige Publisher Activision Blizzard ganz offiziell zu diesem Thema geäußert und dabei einige interessante Details bekannt gegeben.

Demnach erscheint das nächste Call of Duty definitiv noch im Verlauf dieses Jahres. Wie bereits zuvor vermutet stammt die neue Shooter-Episode von dem Entwicklerstudio Infinity Ward. Bezüglich des Szenarios hat sich der Publisher zwar nicht geäußert. Allerdings soll das Spiel in einer der "wichtigsten Geschichte der Marke" verankert sein. Das legt die Vermutung nahe, dass wir möglicherweise mit einem neuen Ableger der Modern-Warfare-Reihe rechnen können.

Ebenfalls interessant: Laut Activision Blizzard wird Call of Duty 2019 im Gegensatz zu Black Ops 4 definitiv eine Singleplayer-Kampagne bieten. Außerdem stehen Koop-Gameplay und ein großer Multiplayer-Part auf der Feature-Liste. Weitere Details zu dem Spiel sind bisher allerdings nicht bekannt - auch kein Release-Termin. Wir gehen jedoch davon aus, dass die Veröffentlichung wie gewohnt im Herbst erfolgt.

Quelle

Geschrieben von Nofretete Benutzerinfo: Nofretete Kommentare (0) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 56 mal gelesen


Donnerstag 28. 02. 2019 - 17:42 Uhr - Call of Duty 2019: Hinweise auf Next-Gen

Allgemein
Call of Duty 2019: Hinweise auf Next-Gen, Singleplayer-Modus & Third-Person

Ob 2019 Modern Warfare 4, Ghosts 2 oder ein gänzlich anderes Spiel aus dem Call of Duty-Universum erscheint, steht bislang nicht fest. Dass uns in diesem Jahr allerdings ein neuer Teil aus der Ego-Shooter-Reihe erwartet, dürfte gesetzt sein. Für die Entwicklung von Call of Duty 2019 scheint Infinity Ward verantwortlich zu sein. Inzwischen geben neue Job-Angebote erste Info-Häppchen zum neuen COD. Neben Hinweisen auf "Next-Gen" (PS5, neue Xbox) enthalten die Stellenausschreibungen auch Angaben zu einem möglichen Singleplayer-Modus und einer 3rd-Person-Perspektive.

Modern Warfare 4, Ghosts 2 - oder ein gänzlich neuer Teil aus der Call of Duty-Serie: Auch 2019 steht wohl wieder ein neuer Ableger aus der beliebten Ego-Shooter-Reihe an. Diesmal scheint Infinity Ward für die Entwicklung verantwortlich zu zeichnen. Nach einem ersten Hinweis auf Modern Warfare 4 folgen jetzt Job-Ausschreibungen beim Entwicklerstudio. In einem Stellengesuch hält Infinity Ward etwa Ausschau nach einem Senior Rendering Engineer, der zusammen mit den Spiel-Designern an neuen Features für ein unangekündigtes AAA-Spiel arbeiten soll. Der künftige Mitarbeiter soll außerdem "an der Vision arbeiten, was eine echte Next-Gen-Konsole leisten kann". Ob damit möglicherweise eine PS5 und die nächste Xbox gemeint sind, ist wahrscheinlich, bleibt aber abzuwarten. Zuletzt gab es immer wieder Gerüchte, wonach die neuen Konsolen bereits 2019 angekündigt und 2020 erscheinen werden.

Dass Call of Duty 2019 mit einem Singleplayer-Modus kommt, darauf verweist das Job-Angebot für einen "Associate Game Designer". Der Mitarbeiter soll demnach einen großen Erfahrungsschatz sowohl für Multiplayer- als auch Singleplayer-Design mitbringen. Ein Einzelspieler-Modus fehlt im aktuellen Call of Duty-Teil. Black Ops 4 kommt stattdessen mit einem Battle-Royale-Modus namens Blackout. Ferner sucht Infinity Ward nach einem "Senior Gameplay Animator", der "die Messlatte für 3rd-Person-Animationen in einem Ego-Shooter höher legen" soll. Fans vermuten, dass sich dahinter etwa ein Third-Person-Modus verstecken könnte - oder zumindest 3rd-Person-Action im Singleplayer-Modus. In Call of Duty: WW2 kam die Third-Person-Ansicht etwa im Hauptquartier zum Einsatz, eine Art Social Hub zwischen den Online-Matches. Bestätigt sind die Gerüchte zum neuen Call of Duty bislang nicht. In unserem News-Bereich halten wir euch mit aktuellen Meldungen auf dem Laufenden.

Quelle

Geschrieben von Nofretete Benutzerinfo: Nofretete Kommentare (0) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 56 mal gelesen


Montag 07. 01. 2019 - 17:07 Uhr - Frohes neues Jahr

Allgemein
*AvB* wünscht allen ein frohes und erfolgreiches neues Jahr



Wir wünschen allen Membern, Gästen und Besuchern ein frohes neues Jahr auf dass Eure Vorsätze gelingen und die neuen Wege die das Jahr mit sich bringt gut zu bestreiten sind,voller Glück, Erfolg, Gesundheit und Freude!
Auf dass das nächste Jahr noch erfolgreicher wird, sowohl für den Clan im gesamten als auch für jeden einzelnen.
sowie das es weiterhin viele lustige und interessante Matches auf dem Server gibt, damit es ja nicht langweilig wird!
Wir treffen uns,Wir lachen zusammen,Wir streiten und vertragen uns wieder ,Wir spielen zusammen,Wir gewinnen und verlieren zusammen und hoffen das es auch im neuen Jahr so weitergeht.
Vielen Dank für den super Zusammenhalt und Eure Unterstützung.


Nofretete und Schoeffe

Geschrieben von Nofretete Benutzerinfo: Nofretete Kommentare (0) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 102 mal gelesen




[ 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 ] »
 
 
Kalender
 
<3. 2019>
MoDiMiDoFrSaSo
    123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031
 
Gametracker
   
Shoutbox
 

du bist da nicht mehr drinn hehehe :handgranate:

Loki:
5.3.2019| 17:09

Habt ihr die Top Ten Players Liste zurückgesetzt?< br />

St.Anger:
28.2.2019| 19:15

nö wir haben :a063:

Loki:
7.2.2019| 19:59

:frost:

Loki:
20.1.2019| 18:33

Archiv
 
Votet für uns
 
voteforus
Toplist4you - Die Topliste für Ihre Seite
ClanTopList.org
Eu-Toplist - Die allgemein Topliste f�r alle Seiten
Sonstiges
Sonstige
Clan100.de - Die Clan Topliste
Top 100 Clanliste
 
LastWar
 
29 zu 19 - V.G
20 zu 28 - -=[EGFG]=-
21 zu 19 - =OI=
28 zu 20 - =OI=
30 zu 10 - AFC~
 
Awards
 
 

   

Alte verrückte Bande